· 

Herbstliches Afterwedding Shooting im Steinbruch

Als ich im Oktober 2017 die wundervolle Hochzeit von den beiden begleiten durfte, regnete und stürmte es wirklich ohne Pause. Ein Shooting draußen konnte einfach nicht stattfinden, da das Kleid und auch der Anzug völlig nass geworden wären. 

Somit vereinbarten wir ein After Wedding Shooting bei besserem Wetter und ein Jahr später war es dann soweit.

Ein wundervoller Herbsttag (und dazu muss man sagen, dass die beiden den Herbst total lieben) mitten im Oktober im Steinbruch in der Nähe von Bad Oeynhausen. Die Sonne strahlte und Diana und Roman sahen einfach nur so wunderschön aus. Ein After Wedding Shooting ist eine wunderbare Gelegenheit sein Kleid mal wieder aus dem Schrank zu holen und tolle Erinnerungsfotos damit zu schießen. Vorallem wenn man schlechtes Wetter an seinem Hochzeitstag hat oder aber zu wenig Zeit, um die Fotos zu machen, die man sich gewünscht hätte, dann ist so ein nachträgliches Shooting perfekt. 

Diana hatte ihr Kleid auch noch nicht reinigen lassen, somit war es auch nicht so schlimm, wenn es an der ein oder anderen Stelle nochmal dreckiger wurde. Die Reinigung danach lohnt sich nun umso mehr.

Es sind ca. 200 Fotos entstanden und ich freue mich total, dass ich euch hier eine kleine Auswahl davon zeigen kann.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0